ein heilsamer Umgang mit den Herausforderungen dieser Zeit
An den Wald
An den Wald

An den Wald

An den Wald

___

Stille.

Ja Stille, hier im Wald.

Ich liebe diese Ruhe. Die Menschenleere.

Kraft tanken. Einfach sein.

Es tut so unendlich gut!

Das ist meine Oase.

Die Zeit für mich und mit mir.

Ich liebe es. Zutiefst.

Hier sein. Sein.

Einfach nur Sein.

Atmen, sehen, riechen, hören, spüren.

Alle Sinne sind aktiv.

Ich kann lachen und weinen, springen, singen, tanzen.

Ich bin frei.

Ungestört. Unbeobachtet.

Ich.

Wind auf meiner Haut, das Rauschen der Blätter.

Grün und blau soweit das Auge reicht.

Wärmende Sonnenstrahlen, würziger Duft.

Ich liebe den Sommerwald!

Ich atme ihn, umarme ihn, tanze ihn, singe ihn.

Meinen geliebten Sommerwald.

Immer wieder.

Bin so dankbar!

Dass es ihn gibt.

Überall und immer wieder.

Für mich.

In so vielen Formen und Facetten.

Und doch ist es immer wieder der Wald.

Wald, der heilt und beruhigt.

Wald, der umarmt und umhüllt.

Mir so viel gibt.

Mich einfach hier sein läßt.

Trotz allem, was wir Menschen ihm antun.

Ich darf hier sein.

Umgeben und erfüllt.

Danke!!!

Danke. 🙏

___

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.